Harley

Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Geboren: Ende Januar 2023

Hallo! Ich bin Harley!
Manche behaupten, ich hätte einen stechenden Blick. Ich finde ja, das liegt in den Augen des Betrachters: Wenn ihr mich fragt, habe ich einen wachen Blick. Schließlich muss ich alles erstmal beobachten. Am liebsten allerdings auch aus sicherer Entfernung, das muss ich zugeben. Ich bin euch Zweibeinern gegenüber auch grundsätzlich skeptisch, vielleicht kann man es sogar besser mit ängstlich beschreiben. Ihr müsst mich erst noch überzeugen, dass es auch nette von eurer Sorte gibt. Genau genommen kenne ich auch noch gar nicht viele von euch. Bisher habe ich nämlich ein richtiges Vagabundenleben geführt. 
Ich habe Streifzüge durch Gärten und Wiesen gemacht, das ein oder andere Mäuschen gefangen und war immer ganz auf mich allein gestellt. Das Leben da draußen war schon ganz schön hart! Deshalb weiß ich auch noch nicht so richtig, was ich von euch Menschen halten soll. Erst im Tierheim habe ich gemerkt, dass manche von euch vielleicht gar nicht so verkehrt sind. Es ist ja schon ziemlich komfortabel, dass ihr mir die Dosen aufmacht und ich immer einen vollen Fressnapf habe und schön warm ist es hier auch, daran könnte ich mit glatt gewöhnen…

Aber ihr werdet bestimmt verstehen, dass ich einfach meine Zeit brauche, bis ich mich auf euch einlasse! Und das mit dem Streicheln, das ist ja noch gar nicht mein Ding. Wer weiß, vielleicht gewöhne ich mich ja auch dran und finde es irgendwann sogar richtig toll? Mal gucken, noch ist daran jedenfalls nicht zu denken. Nehmt es mir also nicht übel, wenn ich erstmal stiften gehe und euch vielleicht nicht gleich so freundlich begrüße, wie ihr euch das wahrscheinlich wünschen würdet. Ich bin einfach noch nicht so weit.

Wenn ich allerdings einen lieben Dosenöffner finden würde, der sich ganz, ganz viel Zeit für mich nimmt und mir auch die Zeit gibt, dich ich brauche, um ihn in aller Ruhe und in meinem Tempo kennenzulernen, dann könnte es eventuell funktionieren…

Ganz möchte ich meine Freiheit aber natürlich nicht aufgeben. Deshalb sollte mein Traum-Dosenöffner idealerweise einen Garten für mich haben, damit ich ab und zu wieder meine kleinen Rundgänge machen kann - das wäre richtig super! Also, natürlich erst, wenn wir uns aneinander gewöhnt haben und ich so richtig bei dir angekommen bin.

Na, wie sieht´s aus? Nimmst du die Herausforderung an? Dann meld dich gerne im Tierheim!

Deine Harley

Tel. 05621 / 2763

info@tierheim-bad-wildungen.de

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

Da uns wirklich jeder Cent hilft, können Sie uns gerne mit einer Geldspende unterstützen.
Selbstverständlich können Sie uns und unsere Fellnasen auch mit Sachspenden in Form von z.B. Futter helfen.

mehr dazu

Diese Website verwendet Cookies.
Dies ermöglicht uns, Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Akzeptieren und speichern